09181 46 45 81 6 info@grit-rossberger.de

Wer schon einmal in einem Vertriebs- oder Leadershipworkshop war, der hat am Schluss bestimmt von der 72-Stunden-Regel gehört: Demnach sollen Kontakte innerhalb von 3 Tagen kontaktiert, Erkenntnisse im ersten Schritt umgesetzt und Veränderungen angestoßen werden.

Aber mal ehrlich – es ist schon sportlich, das auch konsequent umzusetzen, zum Beispiel nach der Messe oder nach dem Webinar?

So ist es wahrscheinlich, dass es öfter mal 3 Tage oder mehr dauert, bis Du einem vielversprechenden Kontakt nachgehen kannst.

Was allerdings in der Zwischenzeit passiert:

  • Dein Kunde ist vom Wettbewerb kontaktiert worden
  • Er hat Produktunterlagen eines anderen Anbieters bekommen
  • Sein Kollege aus der früheren Firma hat ihm einen Dienstleister angeboten

Kurzum: Er hat wahrscheinlich schon Gespräche mit Deinem Wettbewerb geführt.

Gängiger Standard und wie geht’s weiter?

Stell dir mal vor, stattdessen du rufst an und dein Gegenüber sagt:

„Gut, dass Sie anrufen! Das ist genau das, was wir jetzt brauchen.“

Ich möchte dich deshalb zu einem Geisteswandel einladen. Schau doch mal Deine Leads mit neuen Augen an. Klar, das sind potenzielle Umsatzträger. Kontakte, die abgearbeitet werden müssen. Aber es sind zuallererst Menschen. Menschen, die Ziele haben, Träume, Wünsche, Hoffnungen. Denen Du dabei helfen kannst, sie zu realisieren. Die erst noch Vertrauen zu Dir und Deinen Produkten oder Leistungen fassen müssen.

Du hast auf der Messe oder im Webinar schon den ersten Schritt dazu getan. Lass den Faden jetzt nicht abreißen. Melde Dich so schnell es geht bei ihnen. Damit das Vertrauen weiter wachsen und eine Kaufentscheidung deutlich schneller fallen kann.

Du hast es Dir verdient!

Wenn Du Deine Webemaßnahmen planst – ob Messe, Webinar, Konferenz, Mailing oder Ähnliches – plane direkt auch gleich die Zeit für weitere Gespräche und Kontakte ein. Mach so schnell wie möglich, gerne noch am selben Tag, den nächsten Schritt.

Denn nur, was im Kalender steht, passiert.

Und Vertrieb ist erst fertig, wenn der Kunde „Ja“ gesagt hat.

Wie gehst du damit um?

Gratis Checkliste:

Die 7 Fehler bei der Akquise

die bei Unternehmen verhindern, dass neue Kunden Schlange stehen​

Hole dir jetzt deine Checkliste und erfahre:

  • Warum der Fokus auf Neukunden dir die Rendite verdirbt​
  • Warum „Nein“ das neue „Ja“ ist
  • Wie du neue Umsätze magisch anziehst​
Hol Dir jetzt die 7 Todsünden die verhindern, dass neue Kunden bei Dir Schlange stehen.

Mit der Anmeldung bekommst du das E-Book und meinen Newsletter, von dem du dich jederzeit abmelden kannst.

Nichts mehr verpassenTrag dich in den Newsletter ein und höre regelmäßig von mir.